Abschied von Herrn Dr. Herlitz

Mit Dr. Herlitz verabschiedet sich ein verständnisvoller Pädagoge und Arzt aus dem aktiven Arbeitsleben in der Nürnberger Kinder- und Jugendpsychiatrie in einen hoffentlich “ zauberhaften “ Ruhestand. Dr. Viktor Herlitz kann jetzt endlich seinem Hobby, der Zauberei, ausgiebig frönen.
Wir verdanken Dr. Herlitz den Beginn und den Ausbau der Kooperation zwischen STEP e.V. und dem Nordklinikum seit Januar 1999, als wir unsere Angebote therapeutischer Jugendhilfe zu entwickeln und aufzubauen begannen.
Herr Dr. Herlitz trat uns immer interessiert und aufgeschlossen gegenüber, mit ihm fiel es leicht, die Systemunterschiede immer wieder auf Augenhöhe zu überwinden. Eine gelungene Kooperation zwischen den MitarbeiterInnen der Stationen, der TherapeutInnen und ÄrztInnen entwickelte sich auf ganz erfreuliche Art und Weise. Die Weichen dazu stellte Dr. Herlitz und unsere jährlichen Kooperationstreffen festigten und pflegten diese Zusammenarbeit. Durch die Erweiterung der klinischen Angebote und Erweiterung des MitarbeiterInnenstamms erfolgte dann eine Erschwernis, da die bisher erarbeiteten Standards nicht mehr allen Beteiligten kommuniziert werden konnten.
Mit Hilfe der mit Dr. Herlitz entwickelten Grundlage hoffen wir mit Dr. Nonell, seinem Nachfolger und Prof. Dr. Braun-Scharm, dem neuen leitenden Oberarzt, neue, effektive Vereinbarungen erarbeiten zu können.